News

Herrenmannschaft 30

Unsere Herren 30, die eine Spielgemeinschaft mit Wiesbach und Habach haben, gewannen letzte Woche mit 13:8 in Oberthal. Den Vorsprung von 10:2 nach den Einzeln rettete man mit einem Doppelsieg über die Ziellinie. Die Gewinner der Einzel waren Lukas Lundström, Benny Berg, Sascha Lehmann, Tim Horne und Patrick Ackermann. Das entscheidende Doppel gewannen Benny Berg und Patrick Ackermann.

Herrenmannschaft 60/2

Unsere Herren 60 II, die in der Verbandliga spielen, verloren letzten Samstag mit 13:8 in Winterbach. Nach den Einzeln stand es schon 10:2 für die Gastgeber. Nur Hans-Werner Groß konnte gegen die Nr. 1 von Winterbach im Matchtiebreak gewinnen. In den anschließenden Doppeln wurde es noch ganz knapp. Michael Breidt und Oliver Kohler gewannen Doppel 1. Hans-Werner Groß und Dietmar Schäfer gewannen Doppel 2. Im Doppel 3 verloren Michael Ewen und Roman Schäfer nur knapp. Das nächste Spiel finden erst am 10.09 in Scheidt statt.

Dank an unsere Werbepartner

Vorsitzender Klaus Schäfer vor der Werbetafel mit den Sponsoren der Saarlandmeisterschaften

Die Saarlandmeisterschaften der Senioren ab 30 Jahre sind seit dem 07.07 bereits voll im Gange. Trotzdem möchte der Verein repräsentativ durch unseren Vorsitzenden Klaus Schäfer einen großen Dank an all unsere Werbepartner aussprechen. Neben unserem Hauptsponsor, dem Audi Zentrum Scherer in Saarbrücken, freuen wir uns auch über die zahlreiche Unterstützung durch weitere regionale Betriebe und Firmen. Denn Großes entsteht immer im Kleinen …

Damenmannschaft 65

Die Damen 65 spielten am 05.07. in Offenbach 3:3 und beenden die Südwestliga auf dem 4. Platz. Hedi Pierret gewann gegen die Nummer 1 von Offenbach knapp mit 6:4 und 7:6. Auch Rita Horne gewann mit dem gleichen Ergebnis. Das dritte Einzel gewann Doris Götzinger im Matchtiebreak. Nachdem beide Doppel knapp verloren wurden, kam es zum Endstand von 3:3. Somit blieb die Mannschaft in der Tabelle knapp vor Offenbach.

Herrenmannschaft 60/1

Unsere Herren 60 gewannen das letzte Saisonspiel gegen die punktgleiche Mannschaft aus Trier mit 6:3 und schließen die Oberliga als Vizemeister ab. Ralf Staudt gewann gegen Axel Ilbertz mit 1:0. Ilbertz gab verletzungsbedingt auf. Stefan Seel gewann knapp gegen die Nummer 2 von Trier. Albrecht Kochems gewann mit 6.1 und 6:0 gegen Erich Porn. Das vierte Einzel gewann Karl Peter Haben knapp mit 7:5 und 5:5. Auch sein Gegenspieler musste kurz vor Schluss verletzungsbedingt aufgeben. Das Doppel 1 mit Staudt und Meiser gewann knapp im Matchtiebreak. Das Doppel 3 mit Kochems und Karls gewann klar mit 6:0 und 6:3.

Update: Saarlandmeisterschaften 2022 (Herren)

Die ersten Tage der diesjährigen Saarlandmeisterschaften der Senioren ab 30 Jahre auf der Anlage des TC Eppelborn/Dirmingen wurden erfolgreich absolviert. Bisher präsentieren sich vor allem die Top-Gesetzten souverän und ließen ihren Konkurrenten nur wenig Chancen auf ein Weiterkommen.

Herren 30 (Hauptfeld):

In den bisher absolvierten Spielen setzte sich jeweils der laut LK favorisierte Spieler durch. Für die Unterlegenen bleibt die B-Runde, die gegen Ende der Woche starten wird.

Herren 40 (Hauptfeld):

Bis auf die drei Top-Gesetzten mit einer LK unter 5,0 konnte sich bereits jeder im großen Feld der Herren 40 beweisen. Neben überwiegend klaren Ergebnissen ging das Match zwischen K. Alt und P. Helfrich am Freitag in den Match-Tiebreak.

Herren 50 (Hauptfeld):

In diesem Feld entspricht die Anzahl der Dreisatz-Begegnungen der der Zweisatz-Begegnungen. Es wird sich zeigen, wer sich für die Runde der letzten Acht bzw. der letzten Vier qualifizieren kann.

Herren 60 (Hauptfeld):

Viele Spiele im gut besetzten Feld der Herren 60 finden am heutigen Montag Nachmittag statt. Die beiden Saarlandmeister-Aspiranten R. Staudt und W. Lauer folgen dann morgen mit ihren ersten Spielen.

Herren 65 (Hauptfeld):

Nachdem im großen Feld der Herren 65 heute und morgen die Achtelfinal-Paarungen abgeschlossen werden, lichtet sich das Feld nach und nach und es wird sich zeigen, ob die Top-Gesetzten ihrer Favoritenrolle gerecht werden.

Herren 75 (Gruppen):

Das einzige, bisher gespielte Match konnte H. Schledorn souverän gegen R. Zaske für sich entscheiden.

Herren 55 (Gruppen) & Herren 70 (Gruppen) & Herren 80 (Gruppen):

Hier wurden bisher noch keine Turnierspiele absolviert.